„Alex“ von Humboldt vor Döpker-Kulisse

Bremen ist um eine Attrak­tion rei­cher: Das be­kannte Segel­schiff Alex­ander von Hum­boldt hat im Europa­hafen als Hotel und Gastro­nomie­schiff fest­gemacht – in der atem­berauben­den Kulisse des Speicher­hafens, eines der heraus­ragen­den Pro­jekte von Bau­unter­nehmen Döpker.

Das 1906 erbaute Feuer­schiff wurde 1986 zum Segel­schiff umge­baut; bevor es als Werbe­schiff für „Beck’s Bier“ seine grünen Segel hisste und welt­weit zu großer Berühmt­heit gelangte. In der Über­see­stadt findet es jetzt als schwim­mendes Hotel einen neuen Heimat­hafen.

< zurück bei Xing teilen
Sep23