Baustelle Hafenpassage macht Fortschritte

Kulturelle Einrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten, moderne Architektur, Hafenflair – die Überseestadt in Bremen ist heute schon ein attraktives Wohnviertel. Zwischen Marcuskaje und Überseetor baut Döpker deshalb hier für Justus Grosse und die GEWOBA die „Hafenpassage“. Mit 200 Mietwohnungen, von denen 150 öffentlich gefördert werden.

Der barrierefreie Neubau punktet mit Balkonen und Loggien, zum Teil mit Weserblick. Die Räume im Erdgeschoss bieten Platz für Einzelhandelsgeschäfte sowie eine Kindertagesstätte. Bezahlbaren Wohnraum, den Bremen dringend benötigt, auch in der Überseestadt.

< zurück bei Xing teilen
Mär12