BIM-Tage in Oldenburg

Building Infor­mation Mode­ling (BIM) revolu­tioniert die Planungs-, Ausfüh­rungs- und Betriebs­prozesse im Bau­wesen. Das Bahn­brech­ende dabei: Archi­tekten, Fachin­genieure, Behörden oder Gutachter arbeiten gemein­sam an digitalen Bauwerks­modellen. So können alle Seiten Ände­rungen zeit­naher, ziel­sicherer und trans­parenter umsetzen. Gestern und heute bot der dritte BIM-Tag der Jade Hoch­schule in Olden­burg Besuchern Gelegen­heit, sich umfassend über diese Inno­vation zu informieren.

Einblicke in die Arbeit mit der Gebäude­daten-Modellierung gab unter anderem der Geschäfts­führer von Alfred Döpker, Christian Schaefer. In seinem Vortrag „BIM im mittelstän­dischen Bauunter­nehmen“ zeigte er am Donnerstag im neuen Lichthof der Hoch­schule, wie digitale Vernet­zung die Effizienz von Bau und Planung erhöht.

Aufgrund der großen Nach­frage fand der BIM-Tag dieses Jahr an zwei Tagen statt (14./15. April). Eine weitere Veran­staltung folgte abends in der Weser-Ems-Halle. Beide Events boten Interes­sierten einen idealen Rahmen für interes­sante Fach-Gespräche und Infos aus erster Hand. Unter den Refe­renten befanden sich zahlreiche nationale und inter­natio­nale Branchen­experten.

Mehr zur Veran­staltung lesen Sie im Online-Magazin Jadewelt.

< zurück bei Xing teilen
Apr15