Döpker besucht DAW SE

Seit 1895 entwickeln die Deutschen Amphibolin-Werke (DAW SE) innovative Beschichtungssysteme. Sie vereinigen nicht nur namhafte Marken wie Caparol, alsecco, Disbon oder Lithodecor. Die Dach-Gesellschaft ist auch Deutschlands größter Hersteller für Dispersionsfarben. Team Döpker hat dem Unternehmen in Gerstungen vergangene Woche einen zweitägigen Besuch abgestattet, um einen Blick in die Arbeit des Unternehmens zu werfen.

Der herzlichen Begrüßung durch alsecco-Geschäftsführer Jörg Wochner und der Einführung durch Objektmanager Falk Böhm folgte eine hochinteressante Werksführung – mit tiefen Einblicken in die Fassaden-Kompetenz des Unternehmens. Auf dem Programm standen unter anderem Besichtigungen des Produktionsturms nebst Silos, des Abfertigungs-/Verpackungsbereichs, des Prüflabors, der Qualitätskontrolle und der Logistik. Der Besuch der Ausstellung vielfältiger Fassadenelemente rundete die Besichtigung ab. –
Wertvolle Anregungen für noch viele Döpker-Bauprojekte.

< zurück bei Xing teilen
Feb09