Sanierung: Remise in Bremer Mathildenstraße

Die Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden ist für Bauunternehmen stets eine Herausforderung: Das Gebäude soll nach dem Umbau moderne Ansprüche erfüllen. Andererseits soll es den urtümlichen Charakter bewahren. In allen Bauphasen muss das Unternehmen mit unterschiedlichen behördlichen Stellen zusammenarbeiten. Eine aufregende Herausforderung, der sich Team Döpker in Bremen stellt: mit dem Ausbau einer Remise aus dem Jahre 1874 in der Mathildenstraße in Bremen. Das historische Gebäude bietet in etwa fünf Monaten 90 qm Wohnraum in bester Lage. Lesen Sie mehr zu diesem Projekt.

< zurück bei Xing teilen
Jun01