Überseestadt: 300 Hektar im Fluge erleben

Industriegebiete spielen seit einigen Jahren eine große Rolle für die Stadtentwicklung. Ein Artikel der Tageszeitung „Die Welt“ stellt die wichtigsten Projekte vor – und erwähnt „Die Überseestadt“ als „eines der größten städtebaulichen Projekte in Europa“. Auf einem Areal von 300 Hektar wurden über 2,3 Milliarden Euro investiert. So entsteht Raum für Dienstleistungen, Büros, Hafenwirtschaft, Logistik, Freizeit, Kultur und zum Wohnen – in Wasserlage, mit optimaler Verkehrsanbindung und in fußläufiger Nähe zur Bremer Innenstadt. Mit unserem Video können Sie jetzt die Döpker-Bauprojekte der „Überseestadt“ aus der Luft erleben.

< zurück bei Xing teilen
Apr27