Überseestadt: Hafenpassage wächst dank Alfred Döpker

Die Hafenpassage in der Bremer Überseestadt ist seit der Grundsteinlegung im April rasant gewachsen: Der Rohbau hat mittlerweile das sechste Stockwerk erreicht – Raum für insgesamt 200 moderne Mietwohnungen. Dass der Neubau zudem auch nachts ansprechende Seiten an den Tag legt, beweisen unsere neuesten Aufnahmen.

Die Hafenpassage entsteht im Rahmen vom „Bündnis für Wohnen“ und dem „Sofortprogramm Wohnungsbau“ des Bremer Senats. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf etwa 41 Millionen Euro. Die GEWOBA übernimmt 150 Mietwohnungen, 50 freifinanzierte Wohnungen gehen ans Immobilienunternehmen Justus Grosse. Ausführendes Bauunternehmen ist Alfred Döpker.

< zurück bei Xing teilen
Jan11